Auf den Spuren des Komponisten und Opernreformators Christoph Willibald Gluck



Bereits 2014 begeisterte das umfassende Konzept „Glucksmomente“ zum 300. Geburtsjahr mit Veranstaltungen und Installationen zahlreiche Besucher und positionierte Berching erfolgreich als „Gluck-Stadt“. Jetzt bietet ein neuer Themenweg dauerhafte „Glucksmomente“ und bildet damit einen weiteren Baustein zur Identifikation der Stadt Berching mit dem großen Barockkomponisten: Auf ca. 5 km wird der Lebensweg Glucks von seiner Heimat aus nach Prag, Mailand, London, Wien und Paris nachgezeichnet und der „erste große Europäer“ vorgestellt. Texte und interaktive Spielelemente geben Einblicke in sein Lebenswerk. Online-Anbindungen vermitteln via Smartphone nützliche Zusatzinformationen. Die Informationsstelen sind übrigens aus 15mm dicken Aluplatten gefertigt, einem Material, das Anspruch und Anmut in Verbindung mit Solidität und Bodenständigkeit zum Ausdruck bringt. Charaktereigenschaften, die Gluck zur berühmtesten Persönlichkeit der Stadt Berching machten.

 

Gluckweg_bilder_fuer_slider_2 Gluckweg_bilder_fuer_slider_3 Gluckweg_bilder_fuer_slider_4 Gluckweg_bilder_fuer_slider_5 Gluckweg_bilder_fuer_slider_6



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.